toggle toggle-x

Bedruckte Fassade

Sonnenschutz und ästhetische Werbefläche zugleich

Für das neue Gewerbegebäude der Mengis Druck und Verlag AG wurde ein Gitternetzgewebe Typ Soltis FT 381, Metall gehämmert eingesetzt.

Die Unterkonstruktion wurde auf vorgefertigte Holzelemente befestigt. Grossen Wert wurde auf die Randabschlüsse der Gebäudeecken gelegt, welche die gelungene Architektur unterstreichen.

Sonnenschutz mit Zusatznutzen

Das Textil mit einem hohen Transmissionsgrad erlaubt es, die komplette Fassade durchgehend zu überspannen. Die dahinterliegenden Arbeitsplätze haben genügend Tageslicht und zugleich einen konstruktiven Sonnenschutz. Die wechselnden Lichtverhältnisse lassen die Fassade täglich differenziert erstrahlen. Von Innen ist die Durchsicht nach Aussen gewährleistet. Das Textil kann – wie im vorliegenden Fall umgesetzt – farbig bedruckt oder bemalt werden.

930 m2 Planenmaterial

Das 10.4 Meter hohe Textil ist auf der Ost-/Westfassade 18 m lang und auf der Nord-/Südfassade: 30 m lang.